Kupferseparator

Passend zu der kompletten PENTA-Serie ist der PENTA hot dog ein speziell für die Bleifrei-Technologie entwickelter Kupfer Abscheider. Der PENTA hot dog ist ein externer Lottopf zur Kupferseparation und Lotaufbereitung. Durch gezieltes Lotrecycling (parallel zur Produktion) werden der Lotverbrauch und somit Kosten erheblich reduziert und Umweltressourcen geschont. Der hot dog ist bei Heißluftverzinnungsanlagen mit bleifreiem und verbleitem Lot sowie bei allen anderen Lötanlagen einsetzbar.
Durch die Anreicherung des Lotbades mit Kupfer während des Verzinnungs- oder Lötprozesses wird die Anhebung der Prozesstemperatur erforderlich, welche die ohnehin thermisch gestressten Leiterplatten zusätzlich strapaziert. Außerdem verschlechtert sich durch die Cu-Anreicherung die Qualität der Zinnschicht auf der Leiterplatte. Um dieses zu vermeiden muss der Kupfergehalt reduziert werden.

 

Die Anordnung der Heizungen, die Geometrie des PENTA hot dog -Lottopfes sowie sämtliche verwendete Materialien des PENTA hot dog sind den speziellen Anforderungen des bleifreien Lotes optimal angepasst und machen den PENTA hot dog einzigartig. Viele Betriebsmittel sind baugleich mit anderen PENTA Teilen und bieten speziell den PENTA Kunden eine optimale Ersatzteillogistik.
Wie bei der kompletten PENTA-Serie wurde auch bei der Konstruktion des PENTA hot dog auf die Bedienerfreundlichkeit und Wartungsfreundlichkeit wert gelegt. Der PENTA hot dog ist mit einem 200kg, 250kg oder 300kg Lottopf erhältlich.
Optional ist der Einbau eines beheizten Ablasshahns möglich.
Lieferung einschließlich Rollfüßen und Lochblechschöpfkelle

Technische Merkmale

  • Maße B x T x H: 650 x 500 x mm, Griffhöhe einstellbar
  • Lottopfkapazität: 200kg, 250 kg oder 300 kg
  • Temperaturbereich: 0 - 300° C
  • Spannungsversorgung: 400 V CEE 5 x 16A (200kg) / 32A
  • Vorsicherung: 16A (200kg) / 25A (250,300kg)
  • Gesamtleistung: 9,6 kW / 11,5 kW