Erstmalig „Flüster“ -Heißluftverzinnungsanlage von Pentagal

Penta 550

Die Pentagal Chemie und Maschinenbau GmbH ist ein deutscher Hersteller von Heißluftverzinnungsanlagen und Peripheriemaschinen sowie Zubehör. Pentagal stellt auf der diesjährigen Productronica (Halle B3, Stand 424) eine Penta 550 Heißluftverzinnungsanlage aus, die mit speziellen Maßnahmen zur Reduzierung der Geräuschemission ausgestattet ist. Dadurch konnte der Schalldruckpegel bei maximal üblichem Abblasdruck auf 76,1 dB(A) reduziert werden. Somit liegt der Tages-Lärmexpositionspegel unter 80 dB(A), wodurch spezielle Präventionsmaßnahmen seitens des Unternehmens für den Maschinenbediener vermieden werden können. Auch der Spitzenschalldruckpegel liegt unterhalb des Auslösewertes. Somit konnte Pentagal, die als erster Hersteller eine komplett eingehauste Heißluftverzinnungsanlage baute, wieder einmal ihrem Ziel, auch beim Bedienerschutz führend zu sein, gerecht werden.

Um dem Bediener die Arbeit zusätzlich zu erleichtern, entwickelte Pentagal einen robusten und bedienerfreundlichen Service-Trolley, Penta troll, der die zur Wartung einer Penta- Heißluftverzinnungsanlage nötigen Werkzeuge bereit hält.

Der Tisch bietet optimale Möglichkeiten, alle demontierten Teile der Anlage bei einer Wartung sicher und fachgerecht an einem dafür vorgesehen Platz aufzubewahren. Der Tisch ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und verfügt über Schwenkrollen für größtmögliche Flexibilität in der Handhabung rund um die Verzinnungsanlage.

Mehr dazu: http://www.all-electronics.de/fluesterleise-heissluftverzinnungsanlage/